LOW BROS (Christoph und Florin Schmidt)

LOW BROS, das Pseudonym der beiden Brüder Christoph und Florin Schmidt, ist ein wenig irreführend, geht ihr künstlerischer Werdegang doch seit Jahren steil nach oben! Die Werke der LOW BROS zeichnen eine poppige Mischung aus figürlichen Motiven in Kombination mit geometrischen Elementen, deren Farbpalette oft an Computerspielästhetik angelehnt ist, aus. Hierbei spielen die Künstler mit Zwei- und Dreidimensionalität, Licht und Schatten und der Verbindung von natürlichen, oftmals tierischen Motiven mit menschlichen Posen und Accessoires.

Die beste Perspektive auf das neue Mannheimer Mural, das den Titel „New Wave“ trägt, hat man von der Straßenecke G4 (Trinitatiskirche).

Der Rahmen bzw. das Hintergrundraster dieses Motivs bezieht sich auf die Quadratestadt Mannheim und steht für die Vergangenheit und den eher strukturierten Lebenstil der älteren Generation. Diesen möchten die LOW BROS mit ihrem darauf schwebenden digitalen Fenster nichts entgegen setzen oder wegnehmen, sondern vielmehr die moderne, künstlerische Sicht unserer jungen Generation zu einem bunten Stadtbild der Gegenwart vervollständigen.

Das Mural in Mannheim:

 

Low Bros „NEW WAVE“, F5,12, 68159 Mannheim

 

Auf der Karte:

 

 

Das Video zur Entstehung:

 

 

Weitere Werke von LOW BROS aus aller Welt:

 

4_adaption_webseite
vc_corner_nightshot_webseite
Quantity_Time_80x80
Portland_Mural_website
NorthWestWalls_website
Lisbon_3_website
LBMA_website
12_options_webseite
08_wired_50x60_

 

› Zum Interiew und Fotostrecke zur Entstehung des Murals in Mannheim:

 

Interview mit den LOW BROS

Neues LOW BROS Mural in Mannheim „New Wave“

› Zur Website der Künstler