Mannheimer Künstler JENS RICHTER gestaltet Wand am Mannheimer Hauptbahnhof

Mannheimer Künstler JENS RICHTER geht in einer Unterführung des Mannheimer Hauptbahnhofs ans Werk

Mit PEETA (Italien) und RUBEN SANCHEZ (Spanien) haben zwei Streetart-Vollprofis die neue Stadt.Wand.Kunst-Saison in Mannheim eingeläutet! Mit JENS RICHTER hingehen wird sich ab dem 23. Juli ein Künstler in einer Unterführung des Hauptbahnhofs (Zugang neben Bahnhofsmission) zu schaffen machen, der keine klassische Graffiti-Karriere hinter sich hat, sondern uns als vielversprechender Mannheimer Nachwuchs-Künstler ins Auge sticht.

Mannheimer Künstler JENS RICHTER für Stadt.Wand.Kunst

JENS RICHTER (Jahrgang 1982) verewigte sich zu Schulzeiten schon gerne mit Zeichnungen und Kritzeleien auf den Schreibtischen, später studierte er Kunstgeschichte und Kommunikationsdesign. Seitdem pendelt er in Mannheim zwischen Atelier und Schreibtisch, zwischen analogen und digitalen Medien, tauscht folglich häufig Grafik-Tablett gegen Leinwand und ärgert seinen Biorhythmus. Auf der Suche nach Kombinationsmöglichkeiten und Gedankenspielen erweitert er sein Repertoire und seine Ansichten. Dabei sind Kunst und Illustration, Design und Konzeptentwicklung – im Wechselspiel von klassischen Sujets gepaart mit moderner Ästhetik – seine liebsten Spielplätze.

 

 

Es bleibt also vielseitig bei Stadt.Wand.Kunst und richtig gespannt sind wir darauf, was Mannheims Nachwuchs zu bieten hat!

Ab Dienstag, 23.07.2019 in der Unterführung am Hauptbahnhof (Zugang neben Bahnhofsmission), 68161 Mannheim

 

 

› Mehr über den Künstler erfahren



Kommentare sind geschlossen.