WAONE INTERESNI KASKI bei STADT.WAND.KUNST 2018

WAONE bei STADT.WAND.KUNST 2018

Mit WAONE kommt das nächste „Wow!“ mit Ausrufezeichen für STADT.WAND.KUNST nach Mannheim – Live Painting am dem 06.07.2018 in der Itzsteinstraße 1-3 (Rückseite). Mit dem ukrainischen Künstler aus Kiew erhält der Surrealismus Einzug ins Stadtbild, denn wie kaum ein anderer Muralist versteht es WAONE, großformatige Phantasiewelten inmitten der Realität eines Ortes zu erschaffen!

 

Internationale Bekanntheit erlangte WAONE, der mit bürgerlichem Namen Vladimir Manzhos heißt, durch seine Arbeiten als Teil des Künstlerduos Interesni Kazki. Zusammen mit dem Künstler AEC gestaltete er unter diesem Pseudonym seit 2005 über einen Zeitraum von ca. 10 Jahren weltweit zahlreiche farbenfrohe Murals, in denen die beiden oftmals lokale Themen aufgriffen und zu fiktiven Bildwelten, voll von kleinen Details und figurativen Abstraktionen, ausarbeiteten. Mit Kunst kam WAONE allerdings schon viel früher in Kontakt. Sein Vater war Kunstliebhaber und -sammler, wodurch die Liebe zu perfekt ausgearbeiteten Illustrationen schon in Kindheitstagen entstand. Später folgte eine Phase klassischen Graffitiwritings, wodurch WAONE auch mit AEC in Kontakt kam und sich, insbesondere durch die gemeinsamen Arbeiten, bis heute zu einem der gefragtesten Mural-Artists unserer Zeit entwickelte.

 

 

Seit 2016, inzwischen als Solokünstler etabliert, hat WAONE die bunten Wege der Vergangenheit hinter sich gelassen und malt eher Bilder, die durch ihre Schwarzweiß-Ästhetik an die perfekt ausgearbeitet Illustrationen seines Elternhauses erinnern. Umgesetzt auf die großen Formate von Hausfassaden wirken diese wie überdimensionale Zeichnungen, die thematisch, in ihrer Abstraktion und durch ihre phantasievollen Geschichten nahtlos an seine früheren Arbeiten anschließen.

 

Für STADT.WAND.KUNST 2018 wird WAONE vom 06.07.2018 eine Fassade in der Itzsteinstraße 1-3 (Rückseite) gestalten. Seine Arbeit ist das 14. großformatige Wandbild, das im Rahmen von STADT.WAND.KUNST im Mannheimer Stadtbild entsteht. Die Veranstaltung gehört damit zu den umfangreichsten Mural-Art-Events weltweit und weitere hochklassige Künstler stehen schon bereit, diese Serie fortzuführen. Wer Interesse hat, den Künstler bei seiner Arbeit zuzuschauen, ist herzlich eingeladen, die Entstehung eines surrealen Abbildes unserer Welt zu begleiten.

 

 

Ab dem 06.07.18 – Die Wand befinet sich auf der Rückseite des Gebäudes Itzsteinstraße 1-3, in Richtung Helmholzstraße.

Mehr über den Künstler WAONE INTERESNI KASKI erfahren:

 

WAONE

 



Kommentare sind geschlossen.