CASE MA’CLAIM (Frankfurt)

Mit dem in Frankfurt lebenden CASE alias Andreas von Chrzanowski trat ein Künstler seinen Weg nach Mannheim an, der seit Jahren seine eigenen Ziele anstrebt, obwohl seine künstlerischen Wurzeln in einer Gruppe, als Teil der Graffiti-Crew MA’CLAIM, liegen. Auf Solopfaden verwandelt der gelernte Maler und studierte Restaurator starre Fassaden zu lebendigen Bildwelten, die zwar genial fotorealistisch umgesetzt sind, aber in ihrer Komposition einen hohen Abstraktionsgrad erreichen, der Betrachter/innen zu spannenden Entdeckungen einlädt – sowohl thematisch als auch maltechnisch.

Eines seiner großartigen Bilder hat CASE nun für STADT.WAND.KUNST in Mannheim hinterlassen. Auf der Fassade der Turnhalle des Ludwig-Frank-Gymnasiums in Wohlgelegen erzählt es von Bewegungen, von Richtungen, vom Vorangehen und Nachlaufen. Wie alle Kunstwerke bei STADT.WAND.KUNST lässt sich auch dieses Meisterwerk urbaner Kunst am besten in voller Größe, live vor Ort, entdecken und interpretieren.

 

Das fertige Mural in Mannheim:

„Pied Piper“ von CASE MA’CLAIM

Käfertaler Str. 117, 68167 Mannheim (Wohlgelegen),  Turnhalle des Ludwig-Frank-Gymnasiums

› Zum Entstehungsprozeß des Murals in Mannheim

› Mehr über den Künstler erfahren