Das fertige Mural von Seth für STADT.WAND.KUNST

September 9, 2020

Pariser Street Artist Seth gestaltet Mural an der Mozartschule in M6 Mittels Kreide, Pinseln, Bürsten, Schnur und Sprühdose brachte SETH, einer der bekanntesten französischen Street Artists, seinen kleinen, entschlossenen Fahnenzug in nur drei Tagen an die Fassade der Mozartschule. Die Backsteine lieferten ihm das Leitmotiv dieser Arbeit: breaking the wall. Typisch sind die Kinder in seinen Bildern. Die Kinder, deren Gesichter wir so gut wie nie zu sehen bekommen, damit wir unsere eigenen oder andere darin sehen, und selbst entscheiden können, was auf den Gesichtern zu lesen ist. Es sei wichtig, von Zeit zu Zeit auszubrechen, aus Mauern wie aus Gedanken. Auf der Flagge finden sich nicht etwa Symbole oder Zeichen und damit ist die Message offen — wie die Wand — und kennt keine Grenzen — wie der Himmel. ...

Fertiges Mural von The Caver „Feels Like Home“

September 4, 2020

  "Da bringt uns jemand den Sommer zurück nach Mannheim". Das war der erste Gedanken eines Passanten beim Anblick des neuen Murals von THE CAVER an der Fassade des Mercure-Hotels, auf dem Dach der Kindergrippe in F7. Genauso haben wir uns auch gefühlt in den fünf Tagen Anfang September, in denen der portugiesische Street Artist zusammen mit seinem Assistenten „Virus“ von morgens bis abends die ca. 15 Meter hohe Wand in eine neuronale Achterbahnfahrt verwandelt hat. „Feels Like Home“ ist das 37. Mural seit Etablierung von STADT.WAND.KUNST im Sommer 2013 und das 12. Mural, das in den Quadraten besichtigt werden kann. ...

THE CAVER und SETH the GlobePainter und bei Stadt.Wand.Kunst

August 30, 2020

  Weitere Murals entstehen in Kürze   Das Interesse am OPEN URBAN ART MUSEUM MANNHEIM ist ungebrochen und wir freuen uns über all die Mannheimerinnen und Mannheimer, die stolz sind auf ihre Stadt! Oder die Menschen, die ihren Urlaub hier verbringen, um sich die Kunst an den Wänden anzuschauen! Oder all die Leute, die die Stadt.Wand.Kunst-Führungen der Touristinfo mitmachen wollen — so viele, dass die Zahl der Führungen bis Ende des Jahres verdoppelt wurde! ...