Das fertige NYCHOS Mural "PRIMAL STATE"

Das fertige NYCHOS Mural „PRIMAL TRUTH“

Juni 29, 2021

Wiener Künstler NYCHOS gestaltet 32. Fassade für STADT.WAND.KUNST Erhaben richtet er sich auf und schickt seinen Ruf in den sternenüberzogenen Himmel. Der Wolf in NYCHOS neuestem Mural "Primal Truth" verbindet den Menschen mit der spirituellen Welt – mit Sternenformationen, Matrix und Energie. „Das ist ein sehr persönliches Bild geworden“, sagt der weltweit gefeierte Street Artist aus Österreich, der das 32. Mural für STADT.WAND.KUNST geschaffen hat. In den letzten Jahren sei er durch Krankheit, Tiefen und Transformationen gegangen, die ihn und seine Kunst verändert haben. Statt seine Figuren zu zerteilen, wie er es in vielen Jahren seines Schaffens gemacht hat, blieben sie nun ganz, seien geheilt. Unverkennbar bleibt in NYCHOS neuem Werk aber die Transluzenz, die Lichtdurchlässigkeit seiner Figuren, die ihre Anatomie, ihr Inneres sichtbar machen. ...

NYCHOS bei STADT.WAND.KUNST 2021

Juni 18, 2021

NYCHOS – Live Wandgestaltung ab 25. Juni 2021:Neckarvorlandstraße 17 - 19, 68159 Mannheim Er bricht Oberflächen auf, sucht Tiefe – Schicht für Schicht. Mit NYCHOS kommt ein international bekannter Künstler, Graffiti- und Street Artist nach Mannheim, der mit seinem Stil überall auf der Welt für Aufsehen sorgt. Seine anatomische Bildsprache ist unverwechselbar, erzeugt Irritation und Sogkraft zugleich. Tief verwurzelt in Graffiti und Street Art und von popkulturellen Einflüssen geprägt, erschafft Nychos Wandmalereien, bildende Kunst, Illustrationen und Skulpturen.  ...

Der Berliner Künstler ISAKOV gestaltet das 31. Stadt.Wand.Kunst Mural

Juni 14, 2021

Was für ein Timing! Fast zeitgleich mit rapide sinkenden Inzidenzwerten und dem Wiedererwachen der Stadt aus dem langen Lockdown, hat ISAKOV das 31. Mural für STADT.WAND.KUNST in die Mannheimer Quadrate gemalt – mit kräftigen Farben, die die Vielfalt des multikulturellen Viertels und die Freude am endlich eingekehrten Sommer ohne Zweifel noch verstärken. Zwischen architektonischen Formen, verspielter Ornamentik und ukrainischer Folklore bewegt sich sein Werk, das nun die Fassade des Kundenzentrums der GBG in H 4, 9 ziert. ...