SATR (CN)

SATR ist eine chinesische Künstlerin, die bekannt ist für ihre virtuose Verwendung der Sprühdose. Mit ihrer originellen Technik der Zerstäubung schafft sie einzigartige Konturen und Formen – und einen Stil, der weltweit erkennbar ist. In ihren Werken konzentriert sich die junge Künstlerin auf die Darstellung von Tieren, die sie in einem reduzierten Farbschema darstellt – oft in Weiß, Schwarz, Grau und Rot. Ihre besondere Technik lässt Wölfe, Adler und Geparden dynamisch und fluide erscheinen, zeitgleich aber auch majestätisch und kraftvoll.

SATR, die in der chinesischen Millionenstadt Guangzhou lebt und arbeitet, beschäftigt sich seit 2013 mit Street Art. Seitdem experimentiert sie mit der Verwendung von transparenter Graffiti-Sprühfarbe und erforscht diese ausgiebig, wodurch sich ihre Arbeit vom traditionellen chinesischen Malstil abhebt. Neben der Zerstäubung und Transparenz setzt sie auch erfolgreich Tusche und Lavierung ein, um ein perfektes Gleichgewicht zwischen der Kühnheit westlicher Graffiti und den zarten Pinselstrichen östlicher Malerei zu schaffen. Es gibt einen starken orientalischen Unterton in SATRs Arbeit, und sie erkennt diese Bedeutung durch die Verwendung von alten Siegelgravuren an. In ihren kreativen Prozess lässt sie immer wieder Erkenntnissen und Inspirationen aus ihrem Leben einfließen.

Mehr über die Künstlerin auf Facebook oder Instagram erfahren.