VIDEO YAZAN HALWANI

VIDEO ZUR ENTSTEHUNG DES WERKES VON YAZAN HALWANI FÜR STADT.WAND.KUNST 2017

Filmreife Szenen im Mannheimer Quadrat F6! Mitte Juni war mit YAZAN HALWANI einer der bekanntesten Graffiti- und Streetart-Künstler des Mittleren Ostens zu Gast in der Stadt. Im Rahmen von STADT.WAND.KUNST gestaltete er ein großformatiges Wandbild, in einer für ihn typischen Verbindung von figürlicher Malerei und arabischer Typografie. Mit seinem Mural reiht er sich in die Serie von urbaner Kunst im öffentlichen Raum ein, die vor ihm schon dreizehn international renommierte Streetartists, kuratiert von STADT.WAND.KUNST, nach Mannheim führten. Darunter u.a. HERAKUT, ETAM CRU, SAT ONE, HENDRIK BEIKIRCH und als letztes ALEXEY LUKA, zum Auftakt der diesjährigen Veranstaltungsreihe.VIDEO YAZAN HALWANI

The inevitability of leaving things behind

Das neu entstandene Wandbild „The Inevitability of Leaving Things Behind“ in Mannheim zeigt das Portrait eines Mannes, der seinen Koffer packt und sich entscheiden muss, was er mitnimmt und was er zurücklässt. Die gezeigten Gegenstände stehen hierbei stellvertretend für Beziehungen, aber auch für Identität, die bei jedem Ortswechsel zurückgelassen wird. Das Mural von YAZAN HALWANI ist das erste Bild in einer neuen Serie von Malereien, in denen sich der libanesische Künstler intensiv mit der Jugend seiner Heimat auseinandersetzt, in der Jugendliche immer häufiger das Land verlassen, um im Ausland ihr Glück zu suchen. Das Wandbild für STADT.WAND.KUNST 2017 zeigt auf beeindruckende Weise, dass mit jeder Person, die geht, auch immer ein Stück Identität verlorengeht. Dieses Video zeigt die Arbeit des Künstlers an seinem Mural und vermittelt auch das mediterrane Klima, in dem die Stadt Mannheim während der Umsetzung des Bildes erstrahlte. Eine Arbeitsatmosphäre, die den hitzeerprobten, libanesischen Künstler mit Temperaturen über 30°C immer zum Nachmittag von der Hebebühne in den Schatten zwang. Diese schweißtreibende Arbeit schmückt nun die Fassade eines siebenstöckigen Hauses in F6,12 und kann sich ab sofort in voller Pracht sehen lassen.VIDEO YAZAN HALWAN

VIDEO YAZAN HALWANI

› Zur Fotostrecke von Yazan Halwani
› Interview mit Yazan Halwani lesen

Merken

Merken



Kommentare sind geschlossen.

Translate »