Das Mural von OKUDA für STADT.WAND.KUNST 2019

Neu bei STADT.WAND.KUNST und nicht zu übersehen – das frischgemalte Mural von OKUDA erleuchtet die Hochuferstraße in Herzogenried. Die gerade fertiggestellte Arbeit des spanischen Künstlers und seiner zwei Assistenten beeindruckt Betrachter*innen in ihrer Größe, Farbpracht und mit einer klaren Aussage, die OKUDA nicht schwarz auf weiß sondern, wie man es von ihm kennt, knallbunt auf grau im Stadtbild hinterlassen hat. OKUDA’s für Mural STADT.WAND.KUNST – weiterlesen

 

Innerhalb weniger Tage, in denen Kran und Künstler nicht still standen, haben OKUDA und sein Team das nächste großartige, großformatige Mural im Rahmen von STADT.WAND.KUNST 2019 erschaffen. Freestyle vor Ort entwickelt aber auf den Punkt umgesetzt, wie von langer Hand geplant – spanische Leichtigkeit. Im Zentrum des Bildes stehen zwei sich aneinanderschmiegende Frauen in einer blumigen Umgebung, einer Welt aus bunten Pflanzen und Tieren, die in ihrer Pracht eher an südliche Flora und Fauna als an nordeuropäische Hochhaussiedlungen erinnert. „Girlslove“ ist der Titel des aktuellen Werkes von Okuda.

Fotostrecke zur Entstehung des Murals

OKUDA ist ein bunter Vogel in der Welt der Street Art. Wo er landet hinterlässt er Lebensfreude und erinnert mit seinen Bildern die Bewohner der Städte an das, wofür es sich zu Leben lohnt, egal wo auf der Welt. Seine Bilder erzählen von Liebe, Freiheit und Gleichheit. Sie verändern die Stimmung ihrer Umgebung und konfrontieren die Menschen mit einem Bild des Lebens in kultureller Vielfalt.

OKUDA Mural STADT.WAND.KUNST

Eines dieser inspirierenden Werke von OKUDA ist nun für STADT.WAND.KUNST 2019 in Mannheim entstanden. Es gesellt sich zu den Murals von PEETA, RUBEN SANCHEZ, CASE, CZOLK und QUINTESSENZ, die in diesem Jahr schon für Europas spannendste Freiluftgalerie gemalt wurden. Ein bunter Mix aus Vielfalt, der durch OKUDA noch mehr an Farbe hinzugewonnen hat und durch facettenreiche Strahlkraft die Message weit über alle Grenzen hinaus transportiert: Die Welt ist bunt!

Das fertige Kunstwerk in Mannheim

„Girlslove“ Mural von Oscar San Miguel alias OKUDA

 

Für STADT.WAND.KUNST 2019 hat der spanische Künstler OKUDA mit seinem Team vom 10.09. – 12.09. ein Mural im Herzogenried gestaltet. Hochuferstr. 33, 68167 Mannheim (Herzogenried)

› Mehr über den Künstler erfahren

 



Kommentare sind geschlossen.